Sonntag, 23. April | 14:30-15:00 Uhr

Kaum jemand, der auf Renn- oder Triathlonrädern fährt, egal mit welchen Ambitionen, hat sich bisher ernsthaft mit dem „HANDWERK des Radrennfahrens“ beschäftigt. Das rennmäßige BREMSEN und KURVENFAHREN sind die Basis, um von mehr SICHERHEIT (im Training und evtl. Wettkampf) zur PERFORMANCESTEIGERUNG und somit zu mehr „SPASS“ zu gelangen. In der Grundschulung (3x 2h) erlernt wirklich JEDER die BASICS und kann diese anschließend und ohne Mehraufwand an Zeit für sich perfektionieren. Mit 100% Erfolgsgarantie und leuchtenden Augen ob seiner eigenen Fähigkeiten.

Vortragende•r

Roland Königshofer

Profession: ehem. Radrennprofi & 3-facher Weltmeister

Roland Königshofer ist als dreimaliger UCI-Weltmeister auf der Radrennbahn, 10-facher WM-Medaillengewinner, Sieger der Griechenlandrundfahrt, u.v.m. einer der erfolgreichsten Radsportler Österreichs. Der erste österreichische Weltmeister im Radsport arbeitete nach dem Ende seiner Profikarriere im Sportmarketing von adidas. Seit 2022 führt er sein eigenes Unternehmen, wo er Sicherheits- und Fahrtechnikkurse für Radfahrer•innen anbietet.

Für den Besuch des Vortrags ist keine Anmeldung erforderlich.